Demenz Partner | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

FACHTAGUNG „Liebe und Demenz" am 18.10.23 in Naumburg

30. 09. 2023

Mit der Demenzerkrankung und einer möglichen Pflegebedürftigkeit eines Menschen ändern sich die Beziehungen in einer Familie und im Umfeld. Rollen und Aufgaben – oft über Jahre und Jahrzehnte gewachsen und eingespielt – ändern sich. Gewohnheiten, Zu- und Abneigungen, Gefühle werden auf eine harte Probe gestellt und neu hinterfragt.

Wie schaffe ich es, Liebe und Zuneigung weiter zu erleben und sie nicht zu verlieren? Wie können Emotionen aufgefangen und unterstützt werden? Wer hilft mir?

Dies sind nur einige Fragen, die pflegende Angehörige, Betroffene und Fachkräfte beschäftigen.

 

Der Fachbeirat Demenz der „Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz des Burgenlandkreises" lädt für Mittwoch, den 18. Oktober 2023, in der Zeit von 10.00 - 16.30 Uhr, zur FACHTAGUNG „Liebe und Demenz", im Jugend- und Sporthotel „Euroville" in Naumburg, Am Michaelisholz 115, herzlich ein.

 

Interessante Vorträge, Workshops und ein „Markt der Möglichkeiten" erwarten unsere Teilnehmenden. Sind Sie als Fachkraft tätig? Pflegen Sie eine/n Angehörige/n oder haben Sie Interesse an Themen rund um das Motto „Liebe und Demenz", dann sind Sie herzlich eingeladen.

 

Die Workshops im Überblick:

1. Unterstützung und Hilfen für Betroffene und Angehörige

2. Wie verändert sich die Liebe mit Demenz?

3. Ethische Fallberatung im konfliktbeladenen Umfeld der Altenversorgung

4. Demenzparcours

 

Zeitlich sind pro Teilnehmenden zwei Workshops möglich (Dauer pro Workshop 30 Minuten).

 

Der Zugang ist barrierefrei.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Angebot

Während der Fachtagung besteht die Möglichkeit, eine Begleitung oder Betreuung für Betroffene vor Ort zu nutzen, so dass Angehörige die Vorträge und Workshops ungestört besuchen können

 

Um eine verbindliche Teilnahmerückmeldung bis zum 09.10.2023 unter der Tel.-Nr. 03445/732982 (Ansprechpartner: Frau Marion Geißler), per Post, Fax 03445/73222348 oder per E-Mail unter wird gebeten.

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17. 06. 2024

 

18. 06. 2024

 

25. 06. 2024 - Uhr bis Uhr